Klicken und anschauen!

Menschenrecht als Grundlage

Die Arbeit an diesem Blog bezieht sich auf menschenrechtliche Grundlagen.

-Art. 5 Abs. 1 S. 1 Grundgesetz (Meinungsfreiheit)
-Art. 5 Abs. 1 S. 2 Grundgesetz (Informationsfreiheit)
-Art. 5 Abs. 1 S. 3 Grundgesetz (Pressefreiheit)
-Art. 5 Abs. 1 S. 4 Grundgesetz (Zensurverbot)
-Art. 19 Allgem. Erkl. der Menschenrechte sowie Art. 19 Uno-Zivilpakt (Meinungs- und Informationsfreiheit auch Staatsgrenzen überschreitend)
-Art. 1 von Uno-Resolution 53/144 (schützt das Recht, sich für die Menschenrechte zu engagieren)

Trotzdem sehe ich mich dazu gezwungen, gewisse Kommentare zu überprüfen, und gegebenenfalls nicht zu veröffentlichen. Es sind dies jene, die sich in rassistischer Weise gegen andere Menschen richten - gewalttätige Inhalte enthalten - Beschimpfungen, etc. Derlei Inhalte kann ich nicht damit vereinbaren, dass sich dieses blog für Menschenrechte einsetzt - und zwar ausnahmslos für alle Menschen.

Mein Blog ist ab 18 Jahren, denn ab da kann man voraussetzen, dass der Mensch denkt...

...und ausserdem nicht mehr mit den Umtrieben der Ministerin von der Leyen gegen Websiten in Schwierigkeiten kommt, wenn er einen blog lesen will.

Im Übrigen gilt Folgendes für die verlinkten Seiten:

Hinweis:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten sind. Dieses kann – laut Landgerichtsurteil – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

So bleibt hier vorsorglich festzustellen, dass wir weder Einfluss auf die Gestaltung noch auf den Inhalt dieser gelinkten Seiten haben und uns auch nicht dafür verantwortlich zeichnen. Dies gilt für ALLE auf dieser Seite vorhandenen Links.



Mittwoch, 31. August 2011

NATO's peaceful and sustainable political solution: turn Tripoli into a slaughterhouse

NATO's peaceful and sustainable political solution: turn Tripoli into a slaughterhouse


AFRIKA-ÄGYPTEN – ISRAEL schickt Kriegschiffe nah ägyptische Grenze – AFGHANISTAN – ENGLAND will Karzai stürzen – AFGHANISTAN – USA schweigt über tote Soldaten und Mullah Omar – 31.08.11 « Weltgeschehen – wussten sie schon ?

AFRIKA-ÄGYPTEN – ISRAEL schickt Kriegschiffe nah ägyptische Grenze – AFGHANISTAN – ENGLAND will Karzai stürzen – AFGHANISTAN – USA schweigt über tote Soldaten und Mullah Omar – 31.08.11 « Weltgeschehen – wussten sie schon ?



Umfrage: 76 % haben Vertrauen in die Währung Euro verloren | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

Umfrage: 76 % haben Vertrauen in die Währung Euro verloren | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik



Schule Alter Teichweg: Islamophobe Eltern und Lehrer?! | Akif Sahin

Schule Alter Teichweg: Islamophobe Eltern und Lehrer?! | Akif Sahin


Streit um Stuttgart 21 - Privatbahnen drohen S21 zu kippen - Politik - sueddeutsche.de

Streit um Stuttgart 21 - Privatbahnen drohen S21 zu kippen - Politik - sueddeutsche.de



Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann, 31.08.2011 (Friedensratschlag)

Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann, 31.08.2011 (Friedensratschlag)



Bedszent: 42 Jahre Volks-Dschamahirija Libyen, 01.09.2011 (Friedensratschlag)

Bedszent: 42 Jahre Volks-Dschamahirija Libyen, 01.09.2011 (Friedensratschlag)


FBI erhält sich selber am Leben

LP14411_310811.pdf (application/pdf-Objekt)


Kieke ma Film Berlin präsentiert: - Ollis Biertafel

Kieke ma Film Berlin präsentiert: - Ollis Biertafel



9/11 children's colouring book angers US Muslims | Books | guardian.co.uk

9/11 children's colouring book angers US Muslims | Books | guardian.co.uk


Sklaven ohne Ketten: Empört Euch über das Vorgehen der NATO in Libyen – und schämt Euch für Europa

Sklaven ohne Ketten: Empört Euch über das Vorgehen der NATO in Libyen – und schämt Euch für Europa


 Welcome to Colonialism 2.0  :  Information Clearing House News

Welcome to Colonialism 2.0 : Information Clearing House News


Gegenmeinung: NATO-finanzierte Desperados auf Diplomatenhatz in Libyen

Gegenmeinung: NATO-finanzierte Desperados auf Diplomatenhatz in Libyen



Rebellen: 0,8 Prozent der libyschen Bevölkerung getötet | breakfastpaper

Rebellen: 0,8 Prozent der libyschen Bevölkerung getötet | breakfastpaper


Amnesty International: Libya: Fears for detainees held by anti-Gaddafi forces :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Amnesty International: Libya: Fears for detainees held by anti-Gaddafi forces :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]


The Libyan Civil War: Critical Views: The Tripoli Massacres: Abu Salim Trauma "Hospital"

The Libyan Civil War: Critical Views: The Tripoli Massacres: Abu Salim Trauma "Hospital"


Nato must extend stay: NTC - Libyan rebels couldn’t have achieved victory without the support of Nato and international alliance forces

Nato must extend stay: NTC


CIA recruits 1,500 from Mazar-e-Sharif to fight in Libya | Pakistan | News | Newspaper | Daily | English | Online

CIA recruits 1,500 from Mazar-e-Sharif to fight in Libya | Pakistan | News | Newspaper | Daily | English | Online


Leaked Document: Israeli Forces Train And Arm Settlers To Attack Palestinian Protesters - International Middle East Media Center

Leaked Document: Israeli Forces Train And Arm Settlers To Attack Palestinian Protesters - International Middle East Media Center



allAfrica.com: North Africa: Libya - the Criminal Face of Imperialism

allAfrica.com: North Africa: Libya - the Criminal Face of Imperialism



"Democracy Now?" Meet Professor Juan Cole, Consultant to the CIA :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

"Democracy Now?" Meet Professor Juan Cole, Consultant to the CIA :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



Video: Bill van Auken: NATO is waging a war against Civilians :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Video: Bill van Auken: NATO is waging a war against Civilians :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



Justizminister der Revolutionäre: Gegen Gaddafi und seine Söhne wird es ein Todesurteil geben

Justizminister der Revolutionäre: Gegen Gaddafi und seine Söhne wird es ein Todesurteil geben


Harald Pflueger : Antikriegstag: Als in Libyen Krieg war, ist die Friedensbewegung austreten gegangen !

Harald Pflueger : Antikriegstag: Als in Libyen Krieg war, ist die Friedensbewegung austreten gegangen !



NATO’s Ugly Face | Veterans Today

NATO’s Ugly Face | Veterans Today



Frei-Blog: Der deutsche Soldat - Recht auf Traumatisierung

Frei-Blog: Der deutsche Soldat - Recht auf Traumatisierung


FDP: Eine tolle Idee nach der anderen | randzone

FDP: Eine tolle Idee nach der anderen | randzone



darf ich meinen Schuh anziehen? - Ollis Biertafel

darf ich meinen Schuh anziehen? - Ollis Biertafel



Wie Banker und Politiker die Demokratie abschaffen - Ollis Biertafel

Wie Banker und Politiker die Demokratie abschaffen - Ollis Biertafel



NATO hat Zerstörungsziel im Krieg gegen Libyen erreicht » mein-parteibuch.com

NATO hat Zerstörungsziel im Krieg gegen Libyen erreicht » mein-parteibuch.com



...den machen wir fertig...

"Das Monster und seine Brut",- so werden Ghaddafi und seine Familie in einigen Medien bezeichnet. Als Menschen unkenntlich gemacht, nur noch irgend etwas, das ausgelöscht gehört, das verfolgt gehört bis aufs Blut - so, wie mit den Menschen, den dunkelhäutigeren Leuten in Libyen umgegangen wird - genauso...
Und, das sind wir, die Menschenrechte für jeden Einzelnen predigen, - wie die Missionare damit hausieren gehen, und uns letztendlich doch nicht daran halten.

Wir, die bei kulleräugigen Seehundbabys aufseufzen und in Schlachten für die Erhaltung der Tierwelt gehen, rühren keinen Finger, wenn es um Fremde geht, die wir nicht so recht mögen. Auch dann, wenn wir eigentlich gar nichts wissen über diese Menschen.

Aber, wir sind ja auch grausam zu uns selber, knechten uns so richtig, knien uns in jeden Rettungsschirm für abstrakte Geldwerte in irgendwelchen Banken so richtig hinein. Da kann keiner erwarten, dass wir dann noch mitmenschlich reagieren. Unser Gedächtnis muss schlecht sein bei allen den politischen Exzessen, mit denen wir überzogen werden, da kann keiner verlangen, dass wir uns noch daran erinnern, dass wir eigentlich nie mehr Krieg wollten,- dass wir nicht mehr töten wollten.

Grundgesetz und andere Hemmnisse - was sollen wir noch damit? Wir - die Begnadeten der späten Geburt - interressieren uns nicht mehr für die Erfahrungen aus früheren Zeiten. Unsere neue Landesmixtur aus Faschos und STASI-Nachfahren macht neue Erfahrungen. Voll integriert in die westliche Wertegemeinschaft - mit dem Gefühl neuer Macht und Grösse interressieren uns alle anderen einen feuchten Dreck.

Wie Dreck behandeln wir diese "anderen" Menschen auch, und ihre Kulturen wischen wir hinweg, damit wir uns nicht mehr daran stören. Der Rausch der eigenen Gigantomanie muss sich ungehemmt und unbeeinträchtigt über die Globalisierung verteilen können, das walte unsere traditionell christliche Leitkultur. Und, wenn sich da einer in den Weg stellt, wie dieser Ghaddafi, der wird eben auch weggeputzt wie Dreck - da kennen wir nichts mehr sonst. Wer als irre zu gelten hat, das entscheiden auch immer noch wir, - und wenn dann,- Hurra! - endlich Armageddon geschieht, ist das die Krönung für alle aufrechten Christen, oder etwa nicht?

Jesus brauchen wir dazu nicht mehr, das machen wir alles selber. Der stört nur bei dem gigantischen Vernichtungsfeuerwerk, das letztendlich die Geldberge des Westens vermehren soll. Wir sind die Krone der Schöpfung, die Auslegung des Friedensverständnisses, die frohe Botschaft christlicher Menschlichkeit... ja, was noch?
Und wen das stört, den bekommen wir in die Finger, und dann kann er etwas erleben:
Menschlichkeit aber nicht unbedingt - den machen wir fertig.




EU: EU erwägt Aus für stromfressende Kaffeemaschinen - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

EU: EU erwägt Aus für stromfressende Kaffeemaschinen - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten



Milliarden aus dem Westen: Geldregen für Libyens Rebellen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Milliarden aus dem Westen: Geldregen für Libyens Rebellen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


Nato bereit, in Libyen zu bleiben – falls gewünscht - Unruhen in der islamischen Welt - Tagesschau - Schweizer Fernsehen

Nato bereit, in Libyen zu bleiben – falls gewünscht - Unruhen in der islamischen Welt - Tagesschau - Schweizer Fernsehen


Und - sie werden dafür sorgen, dass es gewünscht wird ! - Wetten?


Derweil richtet sich die Nato auf eine längere Präsenz im Land ein.

http://www.stern.de/politik/ausland/libyen-gaddafi-unterstuetzer-ignorieren-ultimatum-1722557.html



Das Rentenniveau sinkt bis 2025 um zehn Prozent | tagesschau.de

Das Rentenniveau sinkt bis 2025 um zehn Prozent | tagesschau.de



Energiesparlampen werden deutlich teurer | tagesschau.de

Energiesparlampen werden deutlich teurer | tagesschau.de



Feynsinn » Verdachtsunabhängig

Feynsinn » Verdachtsunabhängig


El Salvador: Die verschwundenen Kinder | Womblog

El Salvador: Die verschwundenen Kinder | Womblog



heut schon gedacht?: Also ich hätte das nicht gewusst!

heut schon gedacht?: Also ich hätte das nicht gewusst!



Warum Vorratsdatenspeicherung? | Karl Weiss

Warum Vorratsdatenspeicherung? | Karl Weiss



politplatschquatsch: Triumph der Turnschuhsoldaten

politplatschquatsch: Triumph der Turnschuhsoldaten


Nach Libyen jetzt Syrien - Blog von Sepp Aigner

Nach Libyen jetzt Syrien - Blog von Sepp Aigner



Was zum Lachen: Hape Kerkeling spielt Schach « Meryems Welt

Was zum Lachen: Hape Kerkeling spielt Schach « Meryems Welt



From Leonor – 30/31. August 2011 #Libya news « Urs1798′s Weblog

From Leonor – 30/31. August 2011 #Libya news « Urs1798′s Weblog



Stuttgart: Deutsche G36-Sturmgewehre in Libyen im Einsatz

Stuttgart: Deutsche G36-Sturmgewehre in Libyen im Einsatz


USA werfen WikiLeaks Gefährdung von Menschenleben vor | tagesschau.de

USA werfen WikiLeaks Gefährdung von Menschenleben vor | tagesschau.de



Ein Logo für die Menschenrechte - The Intelligence

Ein Logo für die Menschenrechte - The Intelligence


Käfer überlebt Gentechnik-Pflanze: Monsanto-Aktien fallen

Käfer überlebt Gentechnik-Pflanze: Monsanto-Aktien fallen



Atomaufsicht wollte halbes Interview verbieten | Umwelt | Infosperber

Atomaufsicht wollte halbes Interview verbieten | Umwelt | Infosperber



Libyen nach Gaddafis Sturz: Rebellen lehnen Beobachtermission ab - Politik | STERN.DE

Libyen nach Gaddafis Sturz: Rebellen lehnen Beobachtermission ab - Politik | STERN.DE



ZDFheute | Nachrichten - Schwarz-Gelb: Neuer Zoff um Mindestlohn

ZDFheute | Nachrichten - Schwarz-Gelb: Neuer Zoff um Mindestlohn



Krieg in Libyen - Rebellen lehnen Entsendung von UN-Soldaten ab - Politik - sueddeutsche.de

Krieg in Libyen - Rebellen lehnen Entsendung von UN-Soldaten ab - Politik - sueddeutsche.de


Schuldenkrise: FDP will Parlamentsvorbehalt bei Euro-Hilfen | Politik | ZEIT ONLINE

Schuldenkrise: FDP will Parlamentsvorbehalt bei Euro-Hilfen | Politik | ZEIT ONLINE



Fukushima: Die Angst vor der Verstrahlung wächst | tagesschau.de

Fukushima: Die Angst vor der Verstrahlung wächst | tagesschau.de



UN-Generalsekretär Ban fordert schnelle Hilfe für Libyen | tagesschau.de

UN-Generalsekretär Ban fordert schnelle Hilfe für Libyen | tagesschau.de


US-Kommission: Ausgabebetrug in Afghanistan und Irak | tagesschau.de

US-Kommission: Ausgabebetrug in Afghanistan und Irak | tagesschau.de



More Corroboration, Gaddafi Nanny Torture | Veterans Today

More Corroboration, Gaddafi Nanny Torture | Veterans Today


Aber man wird ja nicht als SPDler geboren, gell?

http://blog.fefe.de/?ts=b0a345f6

  • [l] Mein Versuch, Alvar zur Vernunft zu beschämen, hat nicht funktioniert. Stattdessen zementiert er sich auf die Position fest, dass er schon immer gesagt habe, Quick Freeze sei nichts und stattdessen fordert er die Vorratsdatenspeicherung. Glaubt ihr nicht? Guckt selbst.Sehr putzig auch, wie er mir dann ein Fehlzitat anzulügen versucht.
    Schade eigentlich. Vielleicht hätte Alvar tatsächlich was bewegen können, wenn er in die richtige Richtung laufen würde. So kann er höchstens als einer von denen in die Geschichte eingehen, die mit der Verräterpartei beim Verrat an den Bürgern und Abschaffen der Bürgerrechte untergegangen sind.
    Alvar, sei dann doch bitte auch so konsequent und lege deine Ämter in den diversen gegen die Vorratsdatenspeicherung lobbyierenden Vereinigungen nieder. Um Schaden von denen abzuhalten, weißt du. Denn wenn die Leute merken, dass deine Linie näher an der von Ziercke als der sagen wir des CCC ist, warum sollten sie dann mit einem Laden assoziiert werden wollen, der jemanden wie dich mitlaufen lässt? Wenigstens soviel Ehrgefühl solltest du in den Knochen haben, von damals, aus deinen Rebellentagen, als du noch für was gestanden hast.
    Muss länger her sein als ich ihn überhaupt kenne. Aber man wird ja nicht als SPDler geboren, gell?
    Ach, Fefe! Hälst Du mich wirklich für so blöd, dass ich mich von irgendwem verarschen lasse?
    Das ist jetzt eine Fangfrage, oder?Fürs Archiv, für das große Told-you-so in ein paar Jahren: wenn der Verräterpartei-Vorschlag umgesetzt wird, und warum sollte sich die CDU so ein Geschenk entgehen lassen?, dann wird sich plötzlich und überraschend herausstellen, dass die Polizei trotzdem keinen nennenswerten Erfolg hat im Verfolgen von Online-Verbrechen. Denn egal welche Frist wir ihnen geben, es ist nie genug. Es KANN nie genug sein, denn das ist ja ihre Allgemein-Ausrede für die Fälle, wo sie mal wieder was verkacken. "Mit der Vorratsdatenspeicherung wäre das nicht passiert". Das behaupten sie ja jetzt schon, selbst für Fälle, bei denen es die VDS gab in dem Zeitrahmen. Um eine kleine Notlüge ist unsere Exekutive noch nie verlegen gewesen. Und der, der daran Schuld sein wird am Ende, das ist nicht das Politbüro der "Progressiven" aus der Verräterpartei, denn denen hat eh nie jemand was anderes zugetraut als uns einen Dolch in den Rücken zu rammen. Schuld sein wird Alvar Freude, der so blöde war, sich denen auch noch als Alibi-Bürgerrechtler zur Verfügung zu stellen. Wenn du dir das durchliest und dir nicht selber auffällt, was das für eine "wählt uns!1!!" PR-Kacke ist, dann ist dir echt nicht zu helfen. Niemandem geht es da um die Inhalte. Die würden auch alle komplett auf die Vorratsdatenspeicherung verzichten. Wenn man ihnen aufzeigen würde, wie ihnen das im Wahlkampf gegenüber law&order einen Vorsprung bringt.
    Und nicht nur das. Du, Alvar, wirst auch Schuld daran sein, dass unserer Bewegung die Anhänger weglaufen werden. Ich für meinen Teil laufe jedenfalls nicht bei einer Demo gegen Vorratsdatenspeicherung mit, die von einem AK Vorrat organisiert wird, wo jemand wie du mitspielen darf. So viel Realitätsleugnung kann ich nicht. Da könnte ich ja auch gleich in die FDP eintreten.
    Update: Eines noch. Twister weist auf eine besonders schöne Stelle aus dem Entwurf hin:
    Die sozialdemokratische Europa- und Bundestagsfraktion sowie die über den Bundesrat beteiligten sozialdemokratischen Funktionsträger in den Ländern, werden daher aufgefordert:[...]
    3. Sich sowohl auf Bundes- als auch europäischer Ebene nur für solche Regelungen einzusetzen, die mit den Maßgaben des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vereinbar sind.
    Na DAS ist doch aber mal großzügig von der SPD! Da haben sie ja ECHT mit sich gekämpft, um uns SO weit entgegenzukommen!1!!Update: Oh und einen noch, aus dem PDF, das Alvar verlinkt:
    Die Speicherung von IP-Adressen halten wir für vertretbar, wenn die Herausgabe an die vom Bundesverfassungsgericht gestellten Bedingungen geknüpft ist. Der Eingriff in die Privatsphäre der Bürger ist relativ gering, da nur nach einer konkreten Tat ein Rückschluss auf den Täter möglich ist, aber eine gefürchtete Totalüberwachung ausgeschlossen bleibt.
    Da sieht man mal, wie tiefgreifend Alvar da umgekippt ist. Ja, umgekippt, auch wenn er es gerade noch schlimmer macht und behauptet, das sei schon immer seine Position gewesen. DAS da war früher sicher NICHT seine Position, sonst wäre er direkt mit Arschtritt rausgeflogen bei der FSA-Planung.Update: Der Stadler hat auch was dazu. An der Stelle sei darauf hingewiesen, dass ich da nicht "Leak" dranschrieb, weil ich eine Verschwörung aufbauen wollte, sondern weil mir schlicht nicht bekannt war, dass das schon irgendwo veröffentlicht worden ist. Dass sich da niemand zu Schade für ist, daraus rhetorisch Kapital schlagen zu wollen, finde ich sehr bedauerlich. Na und, hab ich halt nicht gewusst. Kommt vor.

Arbeitsmarkt: Die neue Leiharbeit | Politik | ZEIT ONLINE

Arbeitsmarkt: Die neue Leiharbeit | Politik | ZEIT ONLINE



Woran in Libyen kein Interesse besteht… « PROLLblog

Woran in Libyen kein Interesse besteht… « PROLLblog



Murat Kurnaz - "Es gibt Schlimmeres als Guantanamo" - Politik - sueddeutsche.de

Murat Kurnaz - "Es gibt Schlimmeres als Guantanamo" - Politik - sueddeutsche.de



heise online - Pakistan unterbindet anonymes Surfen

heise online - Pakistan unterbindet anonymes Surfen



31.08.2011: Aufstand nach Plan (Tageszeitung junge Welt)

31.08.2011: Aufstand nach Plan (Tageszeitung junge Welt)



Die barbarische Moderne | Telepolis

Die barbarische Moderne | Telepolis



STOP the war on Libya now - Petition

STOP the war on Libya now - Petition



Amid Opposition to Leaked UN Plan for Libya, UN Refuses to Answer

Amid Opposition to Leaked UN Plan for Libya, UN Refuses to Answer



Western TV in Libya conceals, distorts and lies

Western TV in Libya conceals, distorts and lies


Widespread racist murders in Libya at the hands of rebel forces revealed

Widespread racist murders in Libya at the hands of rebel forces revealed



NATO und Handlanger haben in Tripolis unvorstellbare Verbrechen begangen « Mein Parteibuch Zweitblog

NATO und Handlanger haben in Tripolis unvorstellbare Verbrechen begangen « Mein Parteibuch Zweitblog


Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor - "Islamfeindlichkeit hat alle sozialen Schichten erfasst" - Politik - sueddeutsche.de

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor - "Islamfeindlichkeit hat alle sozialen Schichten erfasst" - Politik - sueddeutsche.de


www.german-foreign-policy.com --- Die Maske ist gefallen

www.german-foreign-policy.com


http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58131



Fluchtpunkt für Gaddafi-Clan: Algerien stellt sich ins Abseits - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Fluchtpunkt für Gaddafi-Clan: Algerien stellt sich ins Abseits - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik



Children for Peace, not for War - and never for Dead from War

http://libyasos.blogspot.com/2011/08/libyan-mothers-martydrom-is-not-end-it.html



America’s FBI Goes Rogue | Veterans Today

America’s FBI Goes Rogue | Veterans Today


Why My 9-Year-Old Neice Is Smarter Than Our Genius President | Veterans Today

Why My 9-Year-Old Neice Is Smarter Than Our Genius President | Veterans Today



Deutscher tödlicher Killerviren-Transfer Deutschland via US-Militär? | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

Deutscher tödlicher Killerviren-Transfer Deutschland via US-Militär? | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik


Daily Kos: Robocalls in Michigan trying to scare people away from signing recall petitions against Republicans

Daily Kos: Robocalls in Michigan trying to scare people away from signing recall petitions against Republicans



Deutschland wollte Killerviren an die US-Armee schicken | Unzensuriert.at

Deutschland wollte Killerviren an die US-Armee schicken | Unzensuriert.at



Trotz Fukushima – Atomaufsichtsbehörde nimmt Risiko eines GAU in der Metropolregion Hamburg in Kauf — Nachrichtenmagazin der MLPD - Partei des echten Sozialismus

Trotz Fukushima – Atomaufsichtsbehörde nimmt Risiko eines GAU in der Metropolregion Hamburg in Kauf — Nachrichtenmagazin der MLPD - Partei des echten Sozialismus


Mietmäuler - Quergedacht! v 2.0

Mietmäuler - Quergedacht! v 2.0


An die Kinder gedacht…

An die Kinder gedacht…


Dienstag, 30. August 2011

Readers Edition » Die Deutschland AG - Die wahre Hilfe für die armen Banken

Readers Edition » Die Deutschland AG - Die wahre Hilfe für die armen Banken



The 4th Media » Sarkozy's 'Eurafrica': Libya as Club Med

The 4th Media » Sarkozy's 'Eurafrica': Libya as Club Med


The 4th Media » "Doomsday Seed Vault": Bill Gates, Rockefeller and the GMO giants know something we don’t

The 4th Media » "Doomsday Seed Vault": Bill Gates, Rockefeller and the GMO giants know something we don’t


Libya: Colonialism Lives!

Libya: Colonialism Lives!



Cattenom: Zwischenfall in französischem Atomkraftwerk - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

Cattenom: Zwischenfall in französischem Atomkraftwerk - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten


Berlusconi: Nichts ist es mit der Reichensteuer !

Einen Sonderbeitrag der Besserverdienenden zur Sanierung des Staatshaushalts wird es mit Berlusconi nicht geben.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anleihen-devisen/:euro-krise-berlusconi-verdient-die-hilfe-der-ezb-nicht/60097734.html


Nach Gaddafi-Sturz: Welche Interessen hat die Welt in Libyen? | tagesschau.de

Nach Gaddafi-Sturz: Welche Interessen hat die Welt in Libyen? | tagesschau.de


Anwohner dürfen nicht gegen Castor klagen | NDR.de - Regional - Niedersachsen - Lüneburg/Heide/Unterelbe

Anwohner dürfen nicht gegen Castor klagen | NDR.de - Regional - Niedersachsen - Lüneburg/Heide/Unterelbe



THE ROVING EYE - How al-Qaeda got to rule in Tripoli - By Pepe Escobar

THE ROVING EYE
How al-Qaeda got to rule in Tripoli
By Pepe Escobar

His name is Abdelhakim Belhaj. Some in the Middle East might have, but few in the West and across the world would have heard of him.

Time to catch up. Because the story of how an al-Qaeda asset turned out to be the top Libyan military commander in still war-torn Tripoli is bound to shatter - once again - that wilderness of mirrors that is the "war on terror", as well as deeply compromising the carefully constructed propaganda of the North Atlantic Treaty Organization's (NATO's) "humanitarian" intervention in Libya.

http://www.atimes.com/atimes/Middle_East/MH30Ak01.html


Foreign Firms Helped Gadhafi Spy on Libyans - WSJ.com

Foreign Firms Helped Gadhafi Spy on Libyans - WSJ.com



American Dream Eating Itself Alive! | Veterans Today

American Dream Eating Itself Alive! | Veterans Today


Gaddafi’s Israeli Mercenaries Uncovered | Veterans Today

Gaddafi’s Israeli Mercenaries Uncovered | Veterans Today



Störfaktor Gaddafi | Blätter für deutsche und internationale Politik

Störfaktor Gaddafi | Blätter für deutsche und internationale Politik



OST:BLOG: "Regierungen werden Namensdienste verlangen" - "identity service" a la Google, Facebook & Co

OST:BLOG: "Regierungen werden Namensdienste verlangen" - "identity service" a la Google, Facebook & Co



Die NATO spricht mit gespaltener Zunge ~ weltereignisse

Die NATO spricht mit gespaltener Zunge ~ weltereignisse



„Neue Gewalt nach Ende des Ramadan“ lässt die Märchenschau uns wissen über Syrien « Urs1798′s Weblog

„Neue Gewalt nach Ende des Ramadan“ lässt die Märchenschau uns wissen über Syrien « Urs1798′s Weblog



Harald Pflueger : Weiß der Möchtegern-Frontberichterstatter Armbruster alles nur vom Hörensagen ?

Harald Pflueger : Weiß der Möchtegern-Frontberichterstatter Armbruster alles nur vom Hörensagen ?



China blocks Europe moves to free money for Libya: envoys

China blocks Europe moves to free money for Libya: envoys



Open Season: Hunting Black People in Libya

Open Season: Hunting Black People in Libya



It was NATO’s raid not Afghans

It was NATO’s raid not Afghans


Dead Letters: More Confirmation of the Mass Murder that Marks the Modern World

Dead Letters: More Confirmation of the Mass Murder that Marks the Modern World


Libya - NATO war


The truth about the causes and effects of the NATO war on Libya from Lizzie Phelan on Vimeo.


Tripolis-Eroberung: Libysche Rebellen setzten unbemannte Drohne ein | breakfastpaper

Tripolis-Eroberung: Libysche Rebellen setzten unbemannte Drohne ein | breakfastpaper



„Übersetzungen ab 25.August“ von Leonor in Libyen- News from #Libya « Urs1798′s Weblog

„Übersetzungen ab 25.August“ von Leonor in Libyen- News from #Libya « Urs1798′s Weblog


Gegenmeinung: Merkels tief empfundene Solidarität mit einem organisierten Staats- (Verbrechens) gebilde

Gegenmeinung: Merkels tief empfundene Solidarität mit einem organisierten Staats- (Verbrechens) gebilde



Taiwan: Klinik transplantiert Organe von HIV-Infiziertem - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Taiwan: Klinik transplantiert Organe von HIV-Infiziertem - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama



Rätsel um Pest gelöst: Forscher entschlüsseln den Schwarzen Tod - Wissen | STERN.DE

Rätsel um Pest gelöst: Forscher entschlüsseln den Schwarzen Tod - Wissen | STERN.DE


Mietenstopp!

Mietenstopp!


politplatschquatsch: Im Bett mit Gaddafi

politplatschquatsch: Im Bett mit Gaddafi


Frei-Blog: Murmelspiel

Frei-Blog: Murmelspiel


LIBYA: R2P has now become "Right 2 Plunder"

LIBYA: R2P has now become "Right 2 Plunder"



NATO admits UK and France troops have been in Libya the whole time

NATO admits UK and France troops have been in Libya the whole time


Ägypten und Israel - Ende mit Schönschreiben. - Echsenwut Blog

Ägypten und Israel - Ende mit Schönschreiben. - Echsenwut Blog


Sippenhaft « Erlkoenig

Sippenhaft « Erlkoenig



Feynsinn » Alles beim Alten in Neoliberia

Feynsinn » Alles beim Alten in Neoliberia


Libyen: Rebellen stellen Gaddafis Anhängern Ultimatum - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

Libyen: Rebellen stellen Gaddafis Anhängern Ultimatum - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE



Das Leben behauptet sich: Einen Tag nach der Flucht: Aischa Gaddafi bringt in Algerien Tochter zur Welt - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

Einen Tag nach der Flucht: Aischa Gaddafi bringt in Algerien Tochter zur Welt - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE



Schwieriges Verhältnis: Algerien und Libyens Rebellen | tagesschau.de

Schwieriges Verhältnis: Algerien und Libyens Rebellen | tagesschau.de



Zwei Militärflugzeuge in Litauen zusammengestoßen | tagesschau.de

Zwei Militärflugzeuge in Litauen zusammengestoßen | tagesschau.de



Opel: Änderungskündigungen für 78 Mitarbeiter - Info kompakt - WDR.de

Opel: Änderungskündigungen für 78 Mitarbeiter - Info kompakt - WDR.de



Mutmaßliche Autobrandstifter festgenommen | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Mutmaßliche Autobrandstifter festgenommen | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg



heut schon gedacht?: Ein bisschen faul

heut schon gedacht?: Ein bisschen faul


Auf Spurensuche im Villenviertel » Spiegelfechter

Auf Spurensuche im Villenviertel » Spiegelfechter



Medizinische US-Experimente in den 40ern | euronews, welt

Medizinische US-Experimente in den 40ern | euronews, welt



Polizei erschießt „geistig verwirrte“ Andrea H. | mein name ist mensch

Polizei erschießt „geistig verwirrte“ Andrea H. | mein name ist mensch



Nichts ist härter als das Leben « Erlkoenig

Nichts ist härter als das Leben « Erlkoenig



Fahrräder brennen nicht – Bergpartei, die ÜberPartei | Blogrebellen Kreuzberg

Fahrräder brennen nicht – Bergpartei, die ÜberPartei | Blogrebellen Kreuzberg



Tavis/West: We Know We’re Hurting, Now Tell Us the Truth About Why | Veterans Today

Tavis/West: We Know We’re Hurting, Now Tell Us the Truth About Why | Veterans Today



Kritik unerwünscht: Schacht Konrad wird beschleunigt

Kritik unerwünscht: Schacht Konrad wird beschleunigt



Geheimdienst und Kinderpornos: Heiße Spur im New Yorker HSH-Skandal | FTD.de

Geheimdienst und Kinderpornos: Heiße Spur im New Yorker HSH-Skandal | FTD.de



Leben: Kommen wir hier noch raus? | Lebensart | ZEIT ONLINE

Leben: Kommen wir hier noch raus? | Lebensart | ZEIT ONLINE



Lügenmaul: Ursula von den Laien - Wenn Hyänen lächeln

Lügenmaul: Ursula von den Laien - Wenn Hyänen lächeln



Die lebensbeherrschende Angst um den Arbeitsplatz | Telepolis

Die lebensbeherrschende Angst um den Arbeitsplatz | Telepolis



Der Kapitalismus der Trostlosigkeit | Telepolis

Der Kapitalismus der Trostlosigkeit | Telepolis



Der Krieg gegen die Raucher | Telepolis

Der Krieg gegen die Raucher | Telepolis



Zeitung: Von der Leyen lehnt Sockelrente ab | Inland | Reuters

Zeitung: Von der Leyen lehnt Sockelrente ab | Inland | Reuters



A340 unzuverlässig und unpassend: Merkel verärgert über Kanzlerjet - n-tv.de

A340 unzuverlässig und unpassend: Merkel verärgert über Kanzlerjet - n-tv.de



29.08.2011: Wir müssen leider draußen bleiben! (Tageszeitung Neues Deutschland)

29.08.2011: Wir müssen leider draußen bleiben! (Tageszeitung Neues Deutschland)



Handelsblatt und Spiegel Online lügen « Local Change 2011

Handelsblatt und Spiegel Online lügen « Local Change 2011



Globale Erwärmung: Die Klimakanzlerin löst sich in Luft auf - Nachrichten Debatte - Kommentare - WELT ONLINE

Globale Erwärmung: Die Klimakanzlerin löst sich in Luft auf - Nachrichten Debatte - Kommentare - WELT ONLINE



Rechtes Netzwerk mit weit verzweigtem Hintergrund aufgedeckt

Rechtes Netzwerk mit weit verzweigtem Hintergrund aufgedeckt



Wie sich Parteien am Steuerzahler bereichern « Gerecht2010

Wie sich Parteien am Steuerzahler bereichern « Gerecht2010



John Zeisel, Ph.D.: 'Dear Mr. President:' A Letter From America's Dementia Patients

John Zeisel, Ph.D.: 'Dear Mr. President:' A Letter From America's Dementia Patients



New England Battles Floods In Irene's Aftermath (LIVE UPDATES, VIDEO)

New England Battles Floods In Irene's Aftermath (LIVE UPDATES, VIDEO)



Montag, 29. August 2011

UN plans to send occupiers to Libya Plan leaked, UN wants to send a foreign government body, military "observers" and military personal providing "security" for UN occupiers in Libya

http://www.innercitypress.com/martin1unlibya1icp.pdf



Nigel Farage belehrt Angela Merkel über Demokratie - International Business Times

Nigel Farage belehrt Angela Merkel über Demokratie - International Business Times



Protest vor dem Papst-Besuch: Rosa I. gegen Benedikt XVI. - taz.de

Protest vor dem Papst-Besuch: Rosa I. gegen Benedikt XVI. - taz.de



Schwule und Lesben gegen Papstbesuch: Für den Protest auch vors Gericht - taz.de

Schwule und Lesben gegen Papstbesuch: Für den Protest auch vors Gericht - taz.de



Tripoli: Media blackout, why? - English pravda.ru

Tripoli: Media blackout, why? - English pravda.ru



Bedtime for Ban Ki Moon

http://english.pravda.ru/history/25-08-2011/118868-bedtime_story-0/


A bedtime story for Mr. Ban Ki-Moon

25.08.2011 
 
Once upon a time there was a brave Korean Tiger who was valiant and proud and stood for what was right, defending the forest from evil beasts, upholding the Law of Civilization against the Law of the Jungle. In the same forest was a snivelling little coward who looked the other way and hid in a deep hole, shivering, when there was a fight. The brave Great Korean Tiger was the result of the legend which formed the Korean People, cousins of the great Mongols, having won the fight with the bear in a cave. From that cave emerged the proud tiger, intelligent and civilised, who vowed to stand up for his people and to defend the laws which he had inherited as King of the Jungle. These were the Laws of Civilization.
In his Jungle, he was looked up to by all the animals to maintain peace through a proper convening of the Council, where there were five permanent members, the most powerful five animals which had learned how to use a resin which grew on the Bomb Tree to murder millions and millions of other animals. Only one of them had actually used it, twice.
The less powerful animals lived in fear of these five, but in respect also because two of them at least, stood for the Laws of Civilization, while the other three (the other animals called them FUKUS) stood for the Law of the Jungle, under which members of the Jungle could dismember each other, gang together and slaughter other animals because they coveted the areas where they lived.

The Great Korean Tiger was supposed to convene the Council whenever there was a conflict, and use it as a means of discussing the problem and managing the crisis. The five permanent members could use the veto to block any aggressive moves by other members but as time went on, it became clear that the Council was used not to defend the Law of Civilization, but rather as a means to trade interests among the Five.
The Korean Tiger, however, was supposed to use his intelligence and greatness to solve crises, even in such a climate.
There was another tiger in the forest and all the animals laughed at it. It was called the Yellow Bellied Tiger because it was afraid of its own shadow and used to scream and run when it saw an ant. The other animals used to bang coconuts together and say BAN! BAN! and laugh as it scampered away with its tail between its legs and hid, trembling.
One day the same group, the FUKUS Three, decided to gang together and invade the lands occupied by Brother Muammar, peaceful and rich lands with a plentiful supply of food. The Council meeting resulted in the usual trading of interests and the FUKUS send in hundreds of chimpanzees and other monkeys bearing arms. Brother Muammar fought back valiantly but for some reason all the other animals in the Jungle called on him to step down and allow these marauding frenzied apes to steal his resources from him. Even as he fought they were meeting and deciding among them what they would take.
This all happened when the Korean Tiger was away. Since the Yellow Bellied Tiger was the only other one in the forest, the good animals which stood for the Law of Civilization looked to him to see if he would become a Great Korean Tiger.
Would anyone like to continue the story?

Timothy Bancroft-Hinchey
Pravda.Ru

An Epitaph for the Triumvirate - English pravda.ru

An Epitaph for the Triumvirate - English pravda.ru



Germany's Merkel wants to destroy Serbia completely - English pravda.ru

Germany's Merkel wants to destroy Serbia completely - English pravda.ru



Libya not enough for the West - English pravda.ru

Libya not enough for the West - English pravda.ru



Mohanned Magam, Murdered by NATO's terrorists in Libya - English pravda.ru

Mohanned Magam, Murdered by NATO's terrorists in Libya - English pravda.ru



Libyan TV Anchor Dr Shakir Interviewed By Syrian Al-Rai TV Via Phone

Libyan TV Anchor Dr Shakir Interviewed By Syrian Al-Rai TV Via Phone


NATO commits massacre at Sirte razing the city to the ground

NATO commits massacre at Sirte razing the city to the ground



Independent Journalists Mahdi Darius Nazemroaya and Lizzie Phelan Safe

Independent Journalists Mahdi Darius Nazemroaya and Lizzie Phelan Safe



Wenn sich der Staub gelegt hat » Spiegelfechter

Wenn sich der Staub gelegt hat » Spiegelfechter



Krieg in Libyen - Gaddafi dreht seinem Volk das Wasser ab - Politik - sueddeutsche.de

Krieg in Libyen - Gaddafi dreht seinem Volk das Wasser ab - Politik - sueddeutsche.de



Libyen nach Gaddafis Sturz - Eitel Freude in Iran - Politik - sueddeutsche.de

Libyen nach Gaddafis Sturz - Eitel Freude in Iran - Politik - sueddeutsche.de



Umsturz in Libyen - Gaddafis Familie nach Algerien geflüchtet - Politik - sueddeutsche.de

Umsturz in Libyen - Gaddafis Familie nach Algerien geflüchtet - Politik - sueddeutsche.de


Zwist mit libyscher Übergangsregierung - Rebellen verweigern Auslieferung des Lockerbie-Attentäters - Politik - sueddeutsche.de

Zwist mit libyscher Übergangsregierung - Rebellen verweigern Auslieferung des Lockerbie-Attentäters - Politik - sueddeutsche.de



Sexueller Missbrauch: Vater schwängert 14-jährige Tochter - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Sexueller Missbrauch: Vater schwängert 14-jährige Tochter - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama



More Gaddafi Horrors Exposed | Veterans Today

More Gaddafi Horrors Exposed | Veterans Today



Thema Zivilklausel: Hurra wir regieren... | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

Thema Zivilklausel: Hurra wir regieren... | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik



Oeffinger Freidenker: Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

Oeffinger Freidenker: Die Ratten verlassen das sinkende Schiff



29.08.2011: Studenten entsorgt (Tageszeitung junge Welt)

29.08.2011: Studenten entsorgt (Tageszeitung junge Welt)



Das Statistische Bundesamt im Würgegriff der Regierungsparteien | Buergerstimme

Das Statistische Bundesamt im Würgegriff der Regierungsparteien | Buergerstimme



Tripoli: Now fears of disease rise as bodies pile up on the streets :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Tripoli: Now fears of disease rise as bodies pile up on the streets :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



Libya is Arabic for Lies :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Libya is Arabic for Lies :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



Libya’s new masters are thankful for Sudan’s military support :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Libya’s new masters are thankful for Sudan’s military support :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



Mujaheddin, beware of the dog food, crusaders use it to smuggle weapons! « Mein Parteibuch Zweitblog

Mujaheddin, beware of the dog food, crusaders use it to smuggle weapons! « Mein Parteibuch Zweitblog



Auch wenn alles bleibt, wie es war... bleibt es nicht. - trueten.de - Willkommen in unserem Blog!

Auch wenn alles bleibt, wie es war... bleibt es nicht. - trueten.de - Willkommen in unserem Blog!



merkel-loses wahlkampfland – 613 anfragen, null antworten » der landesverband ist mächtig stolz auf die berühmte schwester, bürger stehen vor verschlossenen türen , wahlkampf gehört zum pflichtprogramm, lesen sie am mittwoch bei newsde das exklusiv-interview mit lorenz caffier cdu, merkel, kanzlerin, stralsunder, caffier, angela, frau » pr-sozial

merkel-loses wahlkampfland – 613 anfragen, null antworten » der landesverband ist mächtig stolz auf die berühmte schwester, bürger stehen vor verschlossenen türen , wahlkampf gehört zum pflichtprogramm, lesen sie am mittwoch bei newsde das exklusiv-interview mit lorenz caffier cdu, merkel, kanzlerin, stralsunder, caffier, angela, frau » pr-sozial


Harald Pflueger : ZDF: Kriegs-Propaganda wie unterm Führer

Harald Pflueger : ZDF: Kriegs-Propaganda wie unterm Führer



Warum Deutschland nicht vom Quds-Tag erfahren darf , Yavuz Özoguz am 29.08.2011 09:19 - Muslim-Forum

Warum Deutschland nicht vom Quds-Tag erfahren darf , Yavuz Özoguz am 29.08.2011 09:19 - Muslim-Forum


Wagenknecht: "Sind nicht die Partei der Ackermänner und Zocker" | Lokales und Nachrichten Rheine - Ahlener Zeitung

Wagenknecht: "Sind nicht die Partei der Ackermänner und Zocker" | Lokales und Nachrichten Rheine - Ahlener Zeitung



Merkel nimmt an internationaler Libyen-Sitzung teil

Merkel nimmt an internationaler Libyen-Sitzung teil



Libyen: Hundefutter als humanitäre Hilfe

Libyen: Hundefutter als humanitäre Hilfe



Der "Friedens-Nobelpreis-Präsident" in Action - Quantanamao wird nun weiterer Verwendung zugeführt...



Danke an Fefe für den Hinweis.

Church and State « LewRockwell.com Blog

Church and State « LewRockwell.com Blog



We Need an Atheist President « LewRockwell.com Blog

We Need an Atheist President « LewRockwell.com Blog



"Wer mich Rassist nennt, ist für mich Mob", sagt Sarrazin

So ist man heute eben drauf, als Intellektueller, als Politiker, als Elite, als was auch immer: Den Rest, der einem widerspricht läßt man abprallen, wer attackiert ist eben Mob - fertig.
Das eigene Geschwalle wird zur ultimativen Wahrheit erklärt, der kein Mensch sonst etwas dagegen zu setzen hat - ausser eben Gepöbel des Mobs, oder unqaulifierte Kritik, und damit ist man dann unerreicht, und alles Andere hat sich von selber erledigt.

Dass bei der Fernsediskussion bei - ausgerechnet - Peter Hahne, mit Christian Ströbele dabei, unter dem Bombardement der Sarrazinschen Selbstgerechtigkeit seine Buchinhalte gar nicht mehr zur Debatte stehen, fällt offenbar fast keinem mehr auf. Dass Peter Hahne diese nicht hinterfragt, wundert aber nicht wirklich. Schliesslich passen ja sogenannte Migranten, etc., in sein christliches Weltbild auch nicht so richtig hinein. Zu ihm passt die Art Sarrazins wie die Faust aufs Auge.

An Sarrazin prallt alles ab, und seine intellektuelle Kälte sei das Hervorstechendste bei diesem Gespräch gewesen, betont ungefähr die Welt online. Wer sich darüber wirklich wundert, kennt Sarrazin noch nicht, oder hat ihm nie wirklich zugehört.

Hier der Artikel von der WELT online:

http://www.welt.de/fernsehen/article13570731/Sarrazins-mediale-Siege-werden-immer-unheimlicher.html



Libyens Justizminister: "50 Euro Kopfgeld für Gaddafi reichen auch" - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

Libyens Justizminister: "50 Euro Kopfgeld für Gaddafi reichen auch" - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE



Merkel ist die Pontia Pilatus der Generation Eurorettung

http://www.politplatschquatsch.com/2011/08/proteste-gegen-friedensschwur.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+politplatschquatsch%2FSkVU+%28politplatschquatsch%29


US Overthrowing Non-Fundamentalist Arab Regimes « LewRockwell.com Blog

US Overthrowing Non-Fundamentalist Arab Regimes « LewRockwell.com Blog



Euro-Rettungsschirm: Union bangt um Koalitionsmehrheit | tagesschau.de

Euro-Rettungsschirm: Union bangt um Koalitionsmehrheit | tagesschau.de



Frei-Blog: Schimmelpilze

Frei-Blog: Schimmelpilze


0815-Info - Die große Jeremiade der Edelfedern

0815-Info - Die große Jeremiade der Edelfedern



"Zum Schutz der Zivilisten": Nächster Nobelpreis für Cameron oder Sarkozy? | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

"Zum Schutz der Zivilisten": Nächster Nobelpreis für Cameron oder Sarkozy? | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik



Menschenkette um den Müggelsee | randzone

Menschenkette um den Müggelsee | randzone



Tammoxsche Gedanken: Das fünfte Gebot.

Tammoxsche Gedanken: Das fünfte Gebot.



Der Cowboy, der in den Himmel will - News Ausland: Amerika - bazonline.ch

Der Cowboy, der in den Himmel will - News Ausland: Amerika - bazonline.ch


Balkanforum Balkanblog.org » Blog Archive » Dyncorp and Halliburton Sex Slave Scandal Won’t Go Away

Balkanforum Balkanblog.org » Blog Archive » Dyncorp and Halliburton Sex Slave Scandal Won’t Go Away



Strahlenwerte in Fukushima höher denn je | Die Freiheitsliebe

Strahlenwerte in Fukushima höher denn je | Die Freiheitsliebe



Tripolis befreit - Blog von Sepp Aigner

Tripolis befreit - Blog von Sepp Aigner


Reminder to the World: The Dysfunction of the UN, explained by Gaddafi

Reminder to the World: The Dysfunction of the UN, explained by Gaddafi



Message From A Black African: Our Brother Muammar Qadaffi Treated All Equal And Now They Are After Him

Message From A Black African: Our Brother Muammar Qadaffi Treated All Equal And Now They Are After Him



North Korea: Why should it give up its nuclear program? Look what happened to Libya!

North Korea: Why should it give up its nuclear program? Look what happened to Libya!



The Trench: Inside the U.S. Propaganda Machine

The Trench: Inside the U.S. Propaganda Machine


Der tödliche Befehl - ZDF.de

Der tödliche Befehl - ZDF.de



From Leonor – 29 August 2011 #Libya news « Urs1798′s Weblog

From Leonor – 29 August 2011 #Libya news « Urs1798′s Weblog



Ein Schmarotzer an der Welt — ZNet - a community committed to social change

Ein Schmarotzer an der Welt — ZNet - a community committed to social change


Schatten-Fraktion plant mit Verfassungsänderung für Entmachtung des Bundestages | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

Schatten-Fraktion plant mit Verfassungsänderung für Entmachtung des Bundestages | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik


Behindertenparkplatz » Das deutsche Problem mit Oscar Pistorius

Behindertenparkplatz » Das deutsche Problem mit Oscar Pistorius



Katholische Kirche - Kindesmissbrauch - Papst im Bundestag

Katholische Kirche - Kindesmissbrauch - Papst im Bundestag



Wir müssen Kriege verhindern, anstatt sie danach “menschlicher” zu machen,

http://www.barth-engelbart.de/?p=1033


Liebe Kolleginnen und Kollegen
in den Gewerkschaften
bei den Naturfreunden, den Falken, bei und neben attac, den FREIdenkern, PaxChristi, in und neben den LINKEn, ….
angesichts der militärisch gleichgeschalteten Medien (embedded Journalism) wird es immer schwieriger, die Hilferufe aus Lybien zu hören und wahrheitsgemäße Video-Reportagen zu sehen. Aus beruflichen und privaten Gründen schaffe ich es nicht mehr, aktuell journalistisch dagegen anzuschreiben. Ich habe es als journalistischer Laie jahrelang versucht (worüber sich die Profis oft die Haare rauften) und bitte nun alle bisherigen LeserINNEN sich bei den verbleibenden nicht “embeddeten” Portalen zu informieren. Ich werde versuchen mich mehr auf meine literarische Arbeit zu konzentrieren und deren Ergebnisse auch durchaus weiter rundzumailen, versehen mit Leseempfehlungen: bei auf deren Seiten man viele andere Quellen finden kann.
Eine der wichtigsten verbliebenen publizistischen Gegenstimmen soll jetzt zum Schweigen gebracht werden - mit Hilfe einer Boycott-Kampagne gegen die Tageszeitung “junge Welt” und das ausgerechnet aus den Reihen der “LINKE”n (siehe: Der Zweck der rechten “LINKE”n Boykott-Kampagne gegen die Tageszeitung “junge Welt” wird spätestens nach diesen jW-Artikeln über Lybien klar ersichtlich.
Meine Eltern haben mir als Entschuldigung für ihr Nichtwiderstehen immer gesagt, Ja, wenn wir gewußt hätten ….  Ich glaube, wer damals wissen wollte, hätte auch wissen können… viel mehr gilt das heute …
Ich habe seit Mitte der 60er meist als Reaktion auf Kriegsverbrechen, Völkermord, … in der Bundeswehr Kriegsdienst verweigert, für Prothesen gesammelt, Medikamente organisiert, Flüchtlinge aufgenommen, für den Wiederaufbau von Schulen und Krankenhäusern gesammelt, Deserteure geschmuggelt …. und geschrieben, geschrieben, geschrieben, in Betrieben, in der Bundeswehr, auf Straßen, Plätzen, Wänden, an Brücken, …. Sysiphus …. Mein Freund, der Janis Ritsos Kampfgefährte Titos Patrikios, hat das Gedicht des Sehers geschrieben, der sich verzweifelt die Augen mit seiner Feder aussticht, weil er das Unheil nicht mehr sehen will .. um so verzweifelter muss er feststellen, dass er sich auch noch die Hände abhacken und die Zunge hätte herrausreißen müssen, weil er das Unheil weiter schmeckt und fühlt.  Mein bester Freund hat sich vor Wochen vor den ICE geworfen. Er war ein zum Schweigen verpflichteter Sehender. Meine Freunde Vittorio Arrigoni und Guliano Mer-Khamis haben israelische Spezialkommandos hingerichtet.  Die Kapitalverbrecher meinen, wenn sie Lybien kriegen, dann kriegen sie auch Venezuela und Kuba wieder , die Golanhöhen, Gaza, die Westbank … Afrika wird von Norden aufgerollt. …. Rommel hatte nur “PapierTiger” heute gibts den Tiger als Häuser- und Städte-AntiRiot-Kampfhubschrauber und wenn sie so der VR China den Treibstoff abdrehen, dann dann kriegen sie auch das Reich der Mitte mit “FREE TIBET”, “FREE UIGURISTAN” und mit der “Wiedervereinigung der SELTENEN ERDEN in der Inneren und der Äußeren Mongolei”, da wird dann wieder Opiumkrieg geführt wie früher und aktuell in Afghanistan … Welch ein Markt, welch ein Milliardenheer von qualifizierten Billigarbeiterinnen… da braucht man keinen Contzen, keinen Sven Hedin und keinen Heinrich Harrer, wenn Kriege mit den neuesten Drohnen sich endlich wieder richtig lohnen. müssen es auch keine japanischen KZs mehr sein.
Eigentlich müsste ich jetzt dringend eine Veranstaltung am 31. August im AachenFenster zur Verleihung des Aachener Friedenspreises vorbereiten ….. 20 Jahre nach meiner ersten von über 150 Widerstandslesungen zusammen mit dem Komponisten und Saxophon-Klarinettisten Wolfgnag Stryi vom Frankfurter Ensemble Modern - damals habe ich von 20 bis 3 Uhr die noch bis 23.30 vollbesetzte Synagoge in Schlüchtern bis auf 5 HardcoreHörerINNEN leergelesen. Ich hoffe, dass mir Klaus der Geiger in Aachen rechtzeitig ausreichend ins Wort fällt, wenn ich ihm zu oft und zu lange in die Geige falle
Es reicht langsam…  der ChefExekutator Jugoslawiens kritisiert das zögerliche Mitmachen Deutschlands beim Raubüberfall auf Lybien als “größten historischen Fehler” … Fischer könnte mit dabei sein, wenn die erste deutsche Befreiungsfregatte die Schweinebucht heimsucht.
Ich bin es müde in den nächsten Jahren wieder für den Wiederaufbau sammeln zu gehen - und dann für NATO-kontrollierte privatisierte Bildungs-, Gesundheits- und andere Unwesen .. weils “alternativlos” ist…
Wir müssen Kriege verhindern, anstatt sie danach “menschlicher” zu machen, die Folgen abzumildern… Da habe ich meine Kopfschmerzen mit vielen auch von mir unterstützten Aufrufen von medico international,  ((siehe hier unten)) von amnesty, ja sogar bei denen vom “Friedensratschlag”, der schreibt, dieser Krieg hätte zu viele zivile Opfer gekostet - wie bitte?. wäre er mit etwas weniger etwa besser gewesen??? Vielleixch ausreichend zielführend!  Und auch die “Ferien vom Krieg” des Kommittees für Grundrechte kriegen einen leichten Schimmer von “greenwashing”. Bitte, versteht mich nicht falsch, meine 35/40 Jahre Arbeit mit Migrationskindern -zuletzt mit den Hanauer “Lamboy-Kids” hat den gleichen Beigeschmack - war aber ebenso notwendig im unmittelbaren Wortsinn. Auch bei den “No Border” KIMI - Aufrufen zur Hilfe für Flüchtlinge habe ich solche Kopfschmerzen. wenn dabei die Bekämpfung der Fluchtursachen in den Hintergrund gedrängt wird oder sogar die Forderung herauslesbar ist, die EU solle Fluchtursachen bekämpfen! Die EU und die NATO sind und schaffen Fluchtursachen !!!. Die Schwarzafrikaner fliehen in Lybien vor den “Rebellen” und der NATO !!!  Erst Fregatten gegen die Piraten senden und dann Captain Iglu-Happen spenden. Erst die Fischgründe leerfischen, vergiften ….  Oder die Drecksarbeit einem Tzunamie überlassen, damit der Festlandsockel für die Ölbohrungen frei zugänglich wird ((und wir sammeln derweilen für die Umsiedlung der Fischer ins Landsinnere, “damit sie vor dem nächsten Tzunamie sicher sind”)) …Die Schulen und Unis in Lybien zerbomben, (die LehrerINNEN lynchen (lassen)), die Wasserwerke und -Netze, die von Schwarzafrikanern erbauten Wohnanlagen und Straßen zerstören und dann Bilfinger und Berger und HochTief durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau vorfinanziert neue bauen lassen, gegen Ölbohrkonzessionen - versteht sich unter Weltbank und EZB-Oberaufssicht und Schuldendiktat. Das prosperierende Lybien hatte keinen Cent Schulden bei der Weltbank, wenn das Öl wieder auschließlich in den Händen von BP, Shell, ENI, TOTAL ist, dann wird das wieder wie es sich gehört. Private Höchtgewinne, HöchstProfite sprudeln und es hagelt öffentlich Hungerdiktate und MonsantoMaisspenden und wer sich wehrt, ist Terrorist…Darfur und Somalia sind vorbildlich mit solcherlei Spenden besiegfriedet worden …  Geht abber auch anders: Modell Namibia: ökonomisch an der Leine , agrarinustriell EUerschlossen, die Urahnen der überlebenden Hereros dürfen jetzt heroisch das Uran im Tagebau abbauen, in den kontaminierten Staubfahnen wohnen und das kulturelle Leben der sanften SelbstverwirklichungsEventurlauber vom Schlage Nina Hoss mit UnabhängigkeitsFolklore bereichern, gesponsort by Goethe-Institut. Brave new world.
 

Ich weiß nicht, ob ihr diese Irene-Panik gerade mitkriegt ... - fefe's soup

Ich weiß nicht, ob ihr diese Irene-Panik gerade mitkriegt ... - fefe's soup



Fernsehen und Bundeswehr

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58128



Bin ich eigentlich unverschämt? | Freies in Wort und Schrift

Bin ich eigentlich unverschämt? | Freies in Wort und Schrift



Sonntag, 28. August 2011

Massendemonstrationen in Israel - Blog von Sepp Aigner

Massendemonstrationen in Israel - Blog von Sepp Aigner



From comrades to competitors: France and Italy argue for the slice of Libyan pie

From comrades to competitors: France and Italy argue for the slice of Libyan pie



Libyen: Gaddafi meldet sich bei Rebellen - Krise in der arabischen Welt - FOCUS Online - Nachrichten

>>Der Chef der Übergangsregierung, Mahmud Dschibril räumte ein: „Das Regime ist noch nicht gestürzt. Der Fall von Tripolis ist ein Symbol“, sagte er der arabischen Tageszeitung „Shark el Awsat“. In Tripolis gab es am Wochenende weiter vereinzelte Gefechte. Dennoch öffneten am Sonntag wieder die Geschäfte. Junge Leute begannen damit, die Straßen zu reinigen und die Trümmer der Kämpfe zu beseitigen.<<

Libyen: Gaddafi meldet sich bei Rebellen - Krise in der arabischen Welt - FOCUS Online - Nachrichten



Libya

http://hinter-der-fichte.blogspot.com/2011/08/libyen-kampfe-in-brega-nato-eroberer.html


Die NATO-Medien bringen fast keine Informationen über die Erklärungen der libyschen Seite. Unabhängige Berichterstattung findet in Deutschland nicht statt. Es gibt keinen Grund die Nachrichten der NATO-Sender zu akzeptieren.
Unterzeichnet den Aufruf FRIEDEN FÜR LIBYEN.






28. 8.2011
Die Einträge von heute sind verschwunden.
Wir tragen es nach. Zusammengefasst: Die Kämpfe in Tripolis gehen weiter. Durch Strom- und Wasserabschaltungen soll die Bevölkerung mürbe gemacht werden. 
Die Verteidiger haben keine andere Wahl als bis zum Tod zu kämpfen, denn sie wissen nun was sie erwartet, wenn sie sich ergeben: Der Tod. Die Aufrufe des NTC keine Rache zu üben ist eine lächerliche Ausrede. Sara bezeichnete die "Rebellen" als blutdurstige Paviane und sie weiß warum. Da reden deutsche private und öffentliche Medienprostituierte von Triumphzug! 


Muammar Gaddafi ist in Libyen. Dass teilte Moussa Ibrahim, der Regierungssprecher, mit. Gaddafi bietet erneut einen Waffenstillstand und Verhandlungen über eine Übergangsregierung an. Die deutschen Medien verschweigen es. AP in New York berichtet. Als Verhandlungsführer ist Saadi Gaddafi benannt.
Das sinnlose Blutvergießen kann sofort beendet werden. Es ist die NATO, die den Krieg ausgelöst hat und ihn nun nicht beendet. 
Jeder vernünftige Mensch sieht nun wer an dem Blutbad in Libyen schuld ist.  


Die Irren aus Bengasi:
Die Rebellenregierung wird nicht verhandeln, es sei denn Gaddafi ergibt sich.
"Es gibt keine Verhandlungen mit Gaddafi" Ali Tarhouni, der "Minister" für Öl- und Finanzfragen zu Al Jazeera/Reuters."Falls er sich ergibt werden wir verhandeln und ihn gefangen nehmen."
Das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Gaddafi, der das Blutvergießen und den Krieg nicht begonnen hat, (An jene die immer noch behaupten Gaddafi hätte sein Volk bombardiert: Es gibt dafür keine Beweise. Sein Volk wird von der NATO bombardiert.) bietet ein Ende der Kämpfe und Waffenstillstand an, doch die NATO bombardiert und massakriert weiter. Die NATO verweigert die Einstellung der Kämpfe mit einer lächerlichen Forderung. Wer würde sich ergeben, gefangennehmen lassen und dann verhandeln? Aus welcher Position heraus?


Auch in Suawa, Sirte und anderen Städte wird weiter verteidigt.
Die NATO-Contras  führen schwere Waffen an Sirte heran und warten auf die NATO-Bomber. Sie teilen offiziell mit: Sollten die Stämme dort nicht einlenken, werden sie bombardiert. Ein offener Krieg der NATO gegen die Zivilbevölkerung. Deshalb gibt es keine Bilder aus Sirte, Misrata, Brega, Suawa und anderen.


Journalisten, wenn ihr noch Ehre im Leibe habt, macht diese Kriegspropaganda nicht mehr mit. Schreibt die Wahrheit! Jedes Eurer Worte wird heute registriert und nichts wird vergessen. Auch ihr werdet vor der Öffentlichkeit einmal zur Verantwortung gezogen. Wer diesen Krieg bejubelt und verfälscht macht sich mitschuldig. Ihr habt nicht studiert, um als Propagandisten von Aggressoren mißbraucht zu werden, die Mütter, Väter und Kinder bombardieren.
Wer einen möglichen Waffenstillstand verweigert ist ein Verbrecher. Wer ihn verschweigt macht sich mitschuldig.

27. 8. 2011
23.00 Uhr
Der Stamm des von den "Rebellen" ermordeten Militärkommandeurs Abdel Fattah Younis wollen die "Gerechtigkeit" in die eigenen Hände nehmen, falls die Ergebnisse der Untersuchung vom NTC nicht bis Ende Ramadan veröffentlicht weerden. 
Den Gaddafi-Truppen ist es offenbar gelungen, ein Schiff mit Munition für die "Rebellen" im Hafen von Suwara anzugreifen und zu vernichten. Die Kämpfe westlich Tripolis' bis zur tunesischen Grenze halten an. Die Gaddafi-Truppen verhindern den Nachschub der NATO über die Küstenstraße.

20.00 Uhr
Gestern kündigten die USA an, den "Rebellen" zukünftig mit Polizei aus den Staaten "auszuhelfen". Dieses Ansinnen war letztens nach dem Aufstand in England schon den dortigen Polizisten sauer aufgestoßen. Jetzt beeilt sich der NATO-Statthalter in Libyen, der übergelaufene Jalil, zu versichern, er wolle "nur" Polizisten aus muslimischen oder arabischen Ländern. Es könnten ja Polizisten aus Saudiarabien oder Katar kommen


Journalistisch-historische Kostbarkeit
heute: Joschka Fischer
Jugoslawien-Krieg, Irak-Krieg, Afghanistan-Krieg alles kein Problem für Fischer. Nur die Enthaltung beim Libyen-Krieg - DAS war ein Problem.  
Fischer heute zum SPIEGEL 
"Das Verhalten der Bundesregierung im Libyen-Konflikt mit der Enthaltung im UNO-Sicherheitsrat ist ein einziges Debakel, vielleicht das größte außenpolitische Debakel seit Gründung der Bundesrepublik. Die Position unseres Landes in der Welt wurde wesentlich beschädigt." 
Er wäre wohl gerne beim Ölverteilen dabei gewesen.
Hier philosophiert er über die soft power der USA via Medien.






Jetzt traut sich auch CDU-Oettinger in Brüssel was zu sagen (auf deutsch wahrscheinlich, sonst hätte es wohl keiner verstanden.) und rügt laut n-tv die deutsche Libyen -Politik.


Rückgrat beweist noch einmal Jacob Zuma. Die Afrikansiche Union erkennt den NATO-gemachten NTC wegen der rechtswidrigen Machtergreifung nicht an. Damit macht er auch den NATO-Medien einen Strich durch die Rechnung, die den Eindruck erwecken, die ganze Welt stünde hinter der NATO. Er forderte in Äthiopien eine "Übergangsregierung unter Einschluss auch der Pro-Gaddafi-Seite". Klingt ziemlich vernünftig, wenn man glaubt was die NATO verspricht, nämlich Demokratie. Doch nun beginnt die Medien-Kampagne der Verunglimpfung wie korrupt die Afrikaner alle seinen. Das eigentliche Problem können aber die Afrikaner viel besser beurteilen. Gaddafi war einer der wichtigsten Männer bei der Einigung Afrikas gegen die Ausbeutung des Kontinents durch imperialistische Staaten und internationale Konzerne. Gaddafi wollte den Papier-Dollar als Zahlungsmittel gegen den goldgedeckten Gold-Dinar ersetzen.


Merkel zollt der NATO für ihren Krieg "Respekt".
Den Lügenvogel schießt Westerwelle ab:  
"Wir sind froh, dass es den Libyern auch mithilfe des internationalen Militäreinsatzes gelungen ist, das Gaddafi-Regime zu stürzen“
Die Libyer wollten wohl in der Mehrzahl eher Gaddafi behalten als eine Okkupation zu erleben und hätten die Contras ohne NATO-Bomben davongejagt. Und "mithilfe" ist eine dramatische Lüge. Die gesamte Invasion war eine strategsiche Operation der NATO, wie wir hier hinreichend bewiesen haben.
16.00 Uhr
Al Kaida-Mann führt Besatzer von Tripolis
Heute wurde bekannt, dass der jetzt vielfach von den NATO-Medien zitierte Abdelhakim Belhaji, der die "Rebellen" in Tripolis offenbar kommandiert, ein Al Kaida-Mann ist. Er wurde in Afghanistan ausgebildet und gehört zum harten Kern der Al Kaida. Belhaji wurde nach 9/11 von der CIA verfolgt, in 2003 in Malaysia gefasst, zurück nach Libyen verfrachtet und dort inhaftiert. Das berichtet der Asia Times Korrespondent Pepe Escobar. " Ich ganz fast sicher und kann zu 95% sagen, er ist der Mann."

Und dies hier:
 
http://hinter-der-fichte.blogspot.com/2011/08/libyen-600-al-kaida-leute-in-triplolis.html


Anlegen in Krisenzeiten: Goldjünger der Apokalypse - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Anlegen in Krisenzeiten: Goldjünger der Apokalypse - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft



Syrien: Zu spät für Baschar al-Assad, um seine Macht zu retten? | Telepolis

Syrien: Zu spät für Baschar al-Assad, um seine Macht zu retten? | Telepolis



Grundsicherung: Nach der Protokollnotiz — Der Freitag

Grundsicherung: Nach der Protokollnotiz — Der Freitag



Neue Weltordnung: auf der Suche nach Identität | Buergerstimme

Neue Weltordnung: auf der Suche nach Identität | Buergerstimme


New Wikileaks cable shows Israel’s West Bank blockade :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

New Wikileaks cable shows Israel’s West Bank blockade :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]



DEBKAfile, Political Analysis, Espionage, Terrorism, Security

DEBKAfile, Political Analysis, Espionage, Terrorism, Security



kathweb Nachrichten .:. Katholische Presseagentur Österreich

kathweb Nachrichten .:. Katholische Presseagentur Österreich



NATO will bring democracy into your home...

NATO will bring democracy into your home...



Muqtada Sadr droht Saudi-Arabien mit Angriff

Muqtada Sadr droht Saudi-Arabien mit Angriff



Afrikanischer Widerstand gegen libysche NATO-Marionetten - Blog von Sepp Aigner

Afrikanischer Widerstand gegen libysche NATO-Marionetten - Blog von Sepp Aigner



Historic Church of St. George in Tripoli Ransacked | News from Greeks in Africa, Asia, and South America

Historic Church of St. George in Tripoli Ransacked | News from Greeks in Africa, Asia, and South America



"All disbelief forms one community" (Prophet Muhammad)

"All disbelief forms one community" (Prophet Muhammad)



Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht - Obama und Konsorten müssen wegen Libyen von der Justiz verfolgt werden - NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - info@nrhz.de - Tel.: +49 (0)221 22 20 246 - Fax.: +49 (0)221 22 20 247 - ein Projekt gegen den schleichenden Verlust der Meinungs- und Informationsfreiheit - Köln, Kölner, Leverkusen, Bonn, Kölner Dom, Kölner Polizei, Rat der Stadt Köln, Kölner Stadtanzeiger, Flughafen KölnBonn, Messe, Messe Köln, Polizei Köln, Rheinland, Bundeswehr Köln, heiliger Vater Köln, Vatikan Köln, Jürgen Rüttgers Köln, Radio Köln, Express Köln, Staatsanwaltschaft Köln, Kapischke Köln, Klüngel Köln, Schramma Köln, Fritz Schramma, Fritz Schramma Köln, Stadt Köln, Kölnarena, Oppenheim, Oppenheim Köln, Privatbank, Privatbank Köln, Sal. Oppenheim, Sal. Oppenheim Köln, WDR Köln, Oppenheim-Esch, Oppenheim-Esch Köln, Oppenheim-Esch-Holding, Oppenheim-Esch-Holding Köln, KölnMesse, KölnMesse Köln, KVB Köln, Ermittlungen, Kommune Köln, Dom Köln, Erzbistum Köln, Kardinal Meisner Köln

Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht - Obama und Konsorten müssen wegen Libyen von der Justiz verfolgt werden - NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - info@nrhz.de - Tel.: +49 (0)221 22 20 246 - Fax.: +49 (0)221 22 20 247 - ein Projekt gegen den schleichenden Verlust der Meinungs- und Informationsfreiheit - Köln, Kölner, Leverkusen, Bonn, Kölner Dom, Kölner Polizei, Rat der Stadt Köln, Kölner Stadtanzeiger, Flughafen KölnBonn, Messe, Messe Köln, Polizei Köln, Rheinland, Bundeswehr Köln, heiliger Vater Köln, Vatikan Köln, Jürgen Rüttgers Köln, Radio Köln, Express Köln, Staatsanwaltschaft Köln, Kapischke Köln, Klüngel Köln, Schramma Köln, Fritz Schramma, Fritz Schramma Köln, Stadt Köln, Kölnarena, Oppenheim, Oppenheim Köln, Privatbank, Privatbank Köln, Sal. Oppenheim, Sal. Oppenheim Köln, WDR Köln, Oppenheim-Esch, Oppenheim-Esch Köln, Oppenheim-Esch-Holding, Oppenheim-Esch-Holding Köln, KölnMesse, KölnMesse Köln, KVB Köln, Ermittlungen, Kommune Köln, Dom Köln, Erzbistum Köln, Kardinal Meisner Köln



Familien heute: Was ist ein guter Vater? - Politik - Tagesspiegel

Familien heute: Was ist ein guter Vater? - Politik - Tagesspiegel


Tom Jones ausgetrocknet...



Monaco

Tom Jones ausgetrocknet in Klinik eingeliefert

Tom Jones hat seine Tournee aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. In Monaco kam der britische Sänger in die Notaufnahme, offenbar wegen einer schwerer Dehydrierung. 

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article13570532/Tom-Jones-ausgetrocknet-in-Klinik-eingeliefert.html

Goodnight, Irene « LewRockwell.com Blog


Goodnight, Irene « LewRockwell.com Blog


 



Sie erliegen der Selbsttäuschung, sie könnten ein Land verwüsten und seine Menschen umbringen, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.



http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_11/LP14211_280811.pdf





ANTIFERENGI, oder Business as usual bis zum Abwinken.

ANTIFERENGI, oder Business as usual bis zum Abwinken.


http://www.antiferengi.de/cgi-bin/environ?line=blogs&act=show&bnr=654&cnr=&bcnr=



Rebel Assassins Terrorizing Libyans | Veterans Today

Rebel Assassins Terrorizing Libyans | Veterans Today


Interreligiöser Dialog? Alles Käse « Meryems Welt

Interreligiöser Dialog? Alles Käse « Meryems Welt



Der Zweck heiligt die Mittel « Meryems Welt

Der Zweck heiligt die Mittel « Meryems Welt



Schwarz-Gelb vor dem Neustart »

Schwarz-Gelb vor dem Neustart »


Deutsche Meinungsfreiheit ?! - Echsenwut Blog

Deutsche Meinungsfreiheit ?! - Echsenwut Blog



Feynsinn » Die Macht der Macht und wo sie endet

Feynsinn » Die Macht der Macht und wo sie endet



IWF fordert Bezahlung der Banken durch "Rettungsfonds" EFSF oder "andere europaweite Finanzierungen" | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik

IWF fordert Bezahlung der Banken durch "Rettungsfonds" EFSF oder "andere europaweite Finanzierungen" | Radio Utopie - Nachrichten aus der Weltrepublik



de.indymedia.org | Hurricane Irene + Gefangene der Knast Insel [Anonymoused]

de.indymedia.org | Hurricane Irene + Gefangene der Knast Insel [Anonymoused]



Adam Price: The Euro: Too Good to Leave, Too Bad to Stay

Adam Price: The Euro: Too Good to Leave, Too Bad to Stay



Libya: Pro-Gaddafi Forces Killed Detainees, Says Rights Group, Witness

Libya: Pro-Gaddafi Forces Killed Detainees, Says Rights Group, Witness



Verhandlung | Telepolis

Verhandlung | Telepolis


Die Feinde von gestern sind Freunde von heute und die Feinde von morgen | Telepolis

Die Feinde von gestern sind Freunde von heute und die Feinde von morgen | Telepolis



Globale Krise: Schäuble erwartet sieben schwere Jahre - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Globale Krise: Schäuble erwartet sieben schwere Jahre - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft



Libya: Man suspected of killing Pc Yvonne Fletcher identified - Telegraph

Libya: Man suspected of killing Pc Yvonne Fletcher identified - Telegraph



Yvonne Di Vito, an uncomfortable witness from Libya

Yvonne Di Vito, an uncomfortable witness from Libya


How America brainwashed the world, from Iraq to Libya

How America brainwashed the world, from Iraq to Libya


Wikileaks enthüllt Dokumente zu Libyen: US-Diplomaten lobten Gaddafi - n-tv.de

Wikileaks enthüllt Dokumente zu Libyen: US-Diplomaten lobten Gaddafi - n-tv.de



"In Tripolis riecht es nach Tod": Gaddafi möglicherweise entwischt - n-tv.de

"In Tripolis riecht es nach Tod": Gaddafi möglicherweise entwischt - n-tv.de



Al Kaidas Nummer Zwei in Pakistan getötet? | tagesschau.de

Al Kaidas Nummer Zwei in Pakistan getötet? | tagesschau.de


Das sind die Vorbilder der Jugend, die dann wegen Rüpelhaftigkeit beschuldigt wird - Berlin: Tumult bei der Gentrification-Veranstaltung der CDU

>>Nachdem auch die ersten öffentlichen Wortmeldungen mit ausführlichen Statements von vorn beantwortet wurden, platzte der Mieterin aus der Barbarossastraße der Geduldsfaden. Mit lauter Stimme versuchte sie sich Gehör zu verschaffen und wurde von mehreren Männern, die offensichtlich zur Bezirksgruppe der CDU gehörten niederschreien: „Halts Maul!“,  “Wir wollen Dich hier nicht hören!“. Diese lautstarke Reaktion trug nicht zur Beruhigung der Situation bei. Weil auch beleidigende Worte gefallen waren, ging die Mieterin auf einen der CDU-Männer zu und sprach ihn direkt darauf an. Statt die Situation zu entschärfen baute er sich laut schreiend vor ihr auf und wenn nicht andere Gäste der Veranstaltung dazwischen gegangen wären, hätte es eine körperliche Auseinandersetzung gegeben.<<

 Das Ganze lesen:

http://gentrificationblog.wordpress.com/2011/08/27/berlin-tumult-bei-der-gentrification-veranstaltung-der-cdu/

Gaza: Why? The question my 11 year old son asks me, said Dr Al Sahbani :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Gaza: Why? The question my 11 year old son asks me, said Dr Al Sahbani :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]


Military Resistance 9H 17: Winners Losers :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]

Military Resistance 9H 17: Winners Losers :: www.uruknet.info :: informazione dal medio oriente :: information from middle east :: [vs-1]